HTC Smartphones mit Abo

HTC – Höchste Qualität, die gut aussieht

Das taiwanische Unternehmen HTC wurde erst 1997 gegründet und gehört damit noch zu den Jungspunden unter den Smartphone-Herstellern. Trotzdem hat HTC einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Es ist Mitglied der „Open Handset Alliance“, dem von Google ins Leben gerufenen Gründerkonsortium hinter dem Android-System. Das Unternehmen spezialisierte sich von Anfang an auf die Herstellung von Telekommunikationselektronik, besonders auf Smartphones und Tablets und durfte 2008 das allererste Smartphone mit dem Android-Betriebssystem präsentieren, das HTC G1. Drei Jahre später kauften die Taiwaner Anteile am Audiohersteller „Beats“, der wegen seiner High-End-Kopfhörer jedem ein Begriff sein sollte. Auch in anderen Segmenten findet man HTC. Wer sich mit dem Google Nexus befasst hat, wird zum Beispiel auf den Konzern gestossen sein. Denn HTC ist einer der grössten Hersteller für OEM-Technologie.

Unternehmensphilosophie

Die Smartphones von HTC rangieren auf den obersten Plätzen auf dem internationalen Smartphone-Markt und das zu Recht. Das Unternehmen trifft seine Entscheidungen vor allem mit einem Hauptgedanken: Der Kunde steht im Fokus. Dazu benötigt man ein hohes Verständnis für Design, besonders im interaktiven Bereich. Dieses erreicht man vor allem durch Entwicklungen, die in kooperativer Weise entstehen und so kundenorientiert zum Fortschritt führen.

Das richtige System für jeden Wunsch

Elegante Smartphones gibt es auf dem Markt zuhauf. Ganz vorne mit dabei: HTC. Mit ihrem Design konkurrieren HTC-Smartphones mit Apple iPhone um die Krone. Dabei lässt sich der High-End-Experte immer wieder neue ansprechende Designs für seine Top-Geräte. HTC stattet seine Flaggschiffe mit Android oder Windows Mobile aus und bietet so die passende Software für ein breites Publikum. Auch das ist ein Grund warum alle renommierten Händler HTC-Smartphones mit Vertrag in ihr Sortiment aufnehmen. Während HTC früher als grösster Hersteller von Geräten, die auf dem Windows Phone-System basierten avancierte, setzt das Unternehmen heute auf Android, wie sich beim HTC One oder dem HTC Desire zeigt.

Smartphone mit Stil

Mit seinen technologischen Neuerungen lässt HTC die Konkurrenz des Öfteren im Regen stehen. Mit raffinierten Ideen, wie dem Doppelblitz für die Kamera oder auch der perfekten Verarbeitung besonders hochwertiger Materialien, erlangen HTC-Smartphones grossartige Kritiken in Testberichten und ein hohes Ranking in den Verkaufscharts. Besonders mit seinen Design-Ideen hat HTC die Nase ganz weit vorn. Andere Hersteller haben erst spät begonnen, das Aussehen ihrer Geräte zu verbessern und verschönern. Bei HTC ist das Metallgehäuse jedoch ein schon lang eingeführter fester Bestandteil.

HTC mit Abo

Dieses Smartphone ist stilecht unterwegs. Mit der ersten Generation des HTC One bewies der taiwanische Hersteller, dass ein Smartphone nicht nur technisch sondern auch äusserlich perfekt gestaltet werden kann. Kein Wunder, dass das HTC als starker Konkurrent gegenüber dem iPhone gehandelt wird, was das Design angeht. Das HTC One M9 präsentiert sich in einem edlen Metallgewand und stellt seine technischen Features zur Schau.

  • Über 16 Tage Standby-Akkulaufzeit
  • Superschneller Qualcomm-Snapdragon Octa-Core Prozessor
  • Hauptkamera mit sagenhaften 20 Megapixeln
  • Erweiterbarer Speicher
  • Edler Metall Unibody

Ist ein HTC Smartphone mit Abo das Richtige für Dich

Du bist auf der Suche nach einem gut aussehenden Begleiter, der technisch echt was auf dem Kasten hat? Dann lohnt es sich für Dich beim HTC One M9 zuzugreifen. Egal ob Du viel telefonierst, Videos schaust oder fotografierst, das One M9 ist die passende Unterstützung. Und dabei sieht es auch noch fantastisch aus.   

Nach
Oben