Apple iPhone 7

Technische Informationen anzeigen

Gerätepreis einmalig nur:

CHF 0.00*

Alle Details anzeigen
TalkTalk Mobile 5 Plus
  • 5 GB LTE-Volumen bis zu 300 Mbit/s

  • mtl. 100 Inklusiv-SMS national

  • mtl. 1000 Inklusiv-Minuten international

  • mtl. 1000 Inklusiv-Minuten national

Anderes Abo wählen

Paketpreis mtl. nur:

CHF 91.15 17

Preis SIM-Karte:

CHF 40.00 17

inkl. 7,7% MwSt. & Versandkosten

Deine Vorteile

Sofort lieferbar
Keine Versandkosten
Vertragsinformationen
Abo mit Handy mtl.: CHF 91.15
Preis je SMS: CHF 0.15
Preis je MMS: CHF 0.50
Mindestvertragslaufzeit: 1 Monat
Rechnung online: gratis
Preis SIM-Karte: CHF 40.00
Inklusivleistungen
Unlimitiert Telefonieren in alle Schweizer Netze: nein
Unlimitierte SMS in alle Schweizer Netze: nein
Unlimitierte MMS in alle Schweizer Netze: nein
Unlimitiertes Surfen: inklusive
LTE: inklusive
[17] Nur bei gleichzeitigem Abschluss eines Vertrages mit 1 Monat Mindestvertragslaufzeit über die mobilezone ag mit der TalkTalk AG im Tarif Mobile L. Die monatliche Grundgebühr von CHF 91.15 wird in Rechnung gestellt. Diese teilt sich auf in CHF 59.95 pro Monat für das Abonnement und eine monatliche Rate von CHF 31.20 für das Endgerät. Der Gesamtkaufpreis für das Endgerät beträgt CHF 748.80. Die Ratenzahlung ist zins- und gebührenfrei. Der Vertrag kann monatlich zum Ende der nächsten Rechnungsperiode schriftlich gekündigt werden, der Restbetrag des Geräteplans wird in Rechnung gestellt. Monatlich sind 1000 Minuten für Telefonate national und 100 SMS ins TalkTalk-Netz inklusive. Ausgeschlossen sind Anrufe zur Talkbox, Roaming, sowie Festnetz-SMS. Nach 1000 Minuten pro Monat wird jede weitere Minute mit CHF 0.25 pro Minute und jede SMS mit CHF 0.15 pro SMS berechnet. Die Gratisminuten/SMS können nicht auf die folgende Rechnungsperiode übertragen werden. Internationale Gespräche, Premiumdienste und Anrufe auf Spezialnummern (z.B. 08xx, 090x, 18xx) werden zusätzlich verrechnet. Ausgehende Anrufe ins Schweizer Festnetz oder ins Mobilnetz werden mit CHF 0.25 pro Minute berechnet. Je MMS fallen CHF 0.50 in alle Schweizer Netze, sowie ins Ausland an. SMS ins Schweizer Festnetz und Mobilnetze werden mit CHF 0.15 pro SMS berechnet. Für das Surfen im Schweizer Sunrise-Netz enthält der Tarif ein Inklusiv-Datenvolumen von 2 GB mit bis zu 300 Mbit/s im Download pro Rechnungsperiode. Nach 2 GB werden die mobilen Daten gesperrt, falls kein Data Booster gebucht wurde. Der Data Booster mit einem Volumen von 500/1000/3000 MB kann durch eine SMS mit dem Inhalt START DATA500MB/START DATA1GB/START DATA3GB an 361 aktiviert werden. Die Aktivierung des Data Booster wird mit CHF 7.50/15.00/30.00 berechnet. Infos zum Data Booster findest Du hier: www.talktalk.ch/TT_DE/mob_tar_mobilesml.aspx. Infos zum Datenroaming sind hier zu finden: www.talktalk.ch/docs/TTM/TTM.TARINT.STD.DE.pdf. Nur für die übliche private Nutzung bestimmt. Verrechnung in 10 Rp.-Schritten. Du erhältst jeden Monat kostenlos eine Online-Rechnung. Die Zustellung einer Rechnung per Briefpost wird pro Rechnung mit CHF 3.00 verrechnet.

Anderes Abo auswählen

Wähle das für Dich am besten passende Abo aus

Produktdetails

Alle Informationen rund um das Apple iPhone 7

iPhone 7 – Mehr Geschwindigkeit, mehr Ausdauer, mehr Schwarz

Die Welt in Aufruhr: Das iPhone 7 ist da. Das neue iPhone 7 hat Apples beste Soft- und Hardware zu bieten. Ausgestattet mit dem neuen A10 Fusion Chip und iOS 10 hängt es nicht nur seine Vorgänger sondern auch die Konkurrenz mühelos ab. Apple hat sich für sein neuestes Modell die Wünsche seiner Kunden offenbar zu Herzen genommen und setzt beim neuen iPhone 7 auf größeren Speicher. Das Smartphone ist in drei Versionen erhältlich, die kleinste ist bereits mit 32 GB ausgestattet, auf eine 64 GB-Variante hat Apple verzichtet. Dafür gibt es satte 128 GB und eine Luxus-Variante mit 256 GB. Der neue Prozessor treibt das iPhone 7 mit vier Kernen zu Höchstleistungen an und soll das Smartphone laut Apple fast doppelt so schnell machen, wie seinen Vorgänger, das iPhone 6s. Doch das neue iPhone soll nicht nur schneller sein, sondern auch länger durchhalten als frühere iPhones. Du kannst Dein iPhone 7 dank des 1.960 mAh-Akku zwei Stunden länger benutzen als das iPhone 6s.   

Ein Anschluss weniger

Das neue Flaggschiff aus Cupertino war schon lange vor der Keynote in den Schlagzeilen. Der Kopfhörer-Anschluss ist weg! Darüber waren sich Experten schon im Vorhinein einig. Nachtrauern sollte diesem Bauteil aber keiner, immerhin beweist das iPhone 7, dass er nicht benötigt wird. Zum iPhone 7 bekommst Du Apple Kopfhörer und einen Lightning-Adapter dazu. Am besten ist der Klang nun ganz ohne Kopfhörer. Die Lautsprecher an der Oberseite des iPhones wurden verbessert und verdoppeln die Lautstärke im Gegensatz zum iPhone 6s. Die Kamera des iPhone 7 löst mit 12 Megapixeln auf und hat einige tolle neue Features bekommen, die dem Smartphone schon fast die Kraft einer guten Digital-Kamera verleihen. Das hochwertige Objektiv, ist mit Saphirglas bedeckt und ermöglicht es Dir, Panoramabilder mit bis zu 63 Megapixeln zu schießen. Zusätzlich gibt es einen Belichtungsregler, eine Rauschunterdrückung und den Serienbildmodus. Fotos können ab sofort auch im RAW-Format abgespeichert werden, um die nachträgliche Bearbeitung zu erleichtern.  Videos können in HD-Qualität aufgenommen werden und sogar Zeitraffer sowie Zeitlupe sind möglich.  

Wasser auf die Mühlen der Apple-Fans

Beim Design bleibt Apple seiner einheitlichen Linie treu, erweitert aber das Farbspektrum. Grau ist out, dafür kannst Du jetzt zwischen zwei Schwarztönen wählen: mattem Schwarz und glänzendem Schwarz, das es aber erst ab einer Speichergröße von 128 GB gibt. Wer es lieber etwas heller mag, findet mit Roségold, Gold oder Weiß den richtigen Farbton. Egal welche Farbe für Dich die richtige ist: Dein neues iPhone ist mit einer fettabweisenden Beschichtung vor Fingerabdrücken geschützt und sieht immer perfekt aus. Die Konkurrenz lässt ihre Smartphones schon lange abtauchen und Apple hat sich nun endlich auch dazu entschieden, das iPhone zumindest mit einem Spritzwasserschutz auszustatten. Bei der Größe hat Apple ebenfalls bereits sein persönliches Optimum gefunden. Das Display ist weiterhin 4,7 Zoll groß und löst mit Retina HD auf. In Zahlen übersetzt bedeutet das: 1.334 x 750 Pixel und 326 ppi. Dabei stellt das neue Display Farben weitaus stärker dar und erreicht bessere Kontraste. 

Technische Informationen

Hier findest Du alle technischen Details

Größe und Gewicht
Höhe 138.3 mm
Breite 67.1 mm
Tiefe 7.1 mm
Gewicht x g
Display
Display-Typ IPS LCD
Displaygröße in cm 11.938
Displaygröße in Zoll 4,7
Auflösung 750 x 1334 Pixel
Touchscreen
Vollwertige Tastatur
Pixel pro Inch 325 ppi
Hardware
Interner Speicher 128 GB
Speicherkartenslot
Prozessor A10
Anzahl der Prozessorkerne 4
Takfrequenz 1800 MHz
Arbeitsspeicher 3 GB
Fingerabdrucksensor
3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Akku
Akkutyp Lithium-Ionen
Kapazität 1.960 mAh
Standby GSM bis zu 540 Stunden
Gesprächszeit GSM bis zu 1002 Minuten
Foto und Video
Integrierte Kameras 2
Hauptkamera 12 Megapixel
Auflösung der Hauptkamera 4048 x 3040 Pixel
Digitaler Zoom 5x
Autofokus
Gesichtserkennung
Videoauflösung 3840x2160 Pixel
Frontkamera 7 Megapixel
Auflösung der Frontkamera 2592 x 1944 Pixel
Netze
UMTS 850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz
GSM 850, 900, 1800, 1900 MHz
LTE 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 30 MHz
Datenübertragung
WLAN
Nutzung als Modem
Bluetooth®
NFC
Software
Betriebssystem iOS
Version 10
Spracherkennung
GPS und Navigation
GPS-Empfänger
Navigation Apple Maps
Geo-Tagging
Branding und Locks
Hardwarebranding
Softwarebranding
SIM-Lock
Net-Lock

Lieferumfang

Diese Dinge findest Du in Deinem Paket

  • iPhone mit iOS 10
  • EarPods mit Lightning Connector
  • Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter
  • Lightning auf USB Kabel
  • USB Power Adapter (Netzteil)
  • Dokumentation

iPhone 7 – Apple verbessert die Details

Die Apple-Keynote hat wieder einmal Millionen Fans vor die Bildschirme gelockt und verzückt. Der Konzern aus Cupertino ist ja bereits bekannt für die Inszenierung des Events, auf dem die neuesten Produkte vorgestellt werden. Welches Produkt am sehnsüchtigsten erwartet wurde, war wie selbstverständlich im Vorhinein schon klar: Das iPhone 7. Die Gerüchteküche hatte schon Anfang des Jahres darauf spekuliert, dass sich die Entwickler vom Kopfhöreranschluss verabschieden würden und behielt Recht. Doch Apple hat nicht nur Dinge weggelassen, sondern seinem neuen Flaggschiff auch ein paar Neuerungen verpasst. Auf einige davon wurde schon lange gewartet. Zum einen wurde der frisch entwickelte A10 Fusion Chip, Apples derzeit stärkster Smartphone-Prozessor, verbaut, der es mühelos mit der Konkurrenz, insbesondere dem Samsung Galaxy S7 aufnehmen soll. Zum anderen hat Apple die Klagen vieler iPhone-nutzer erhört und sich endlich dazu entschieden den internen Speicher zu erweitern. Die kleinste Variante liegt nun bei 32 GB Speicher. Angeboten werden außerdem Geräte mit 128 GB und 256 GB

Klassisches Design in neuen Farben

Das iPhone sieht seinem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich. Denn warum sollte man etwas ändern, was sich bereits bewährt hat und dabei auch noch so gut aussieht? Freunde des grauen iPhones müssen sich allerdings umstellen, denn statt Grau hat sich Apple für zwei verschiedene schwarze Smartphones entschieden. Neben dem klassisch matten Look, gibt es nun auch die schwarze Hochglanz-Variante, die aber erst ab einer Speichergröße von 128 GB erhältlich ist. Die allseits beliebten Farben Gold, Roségold und Silber bleiben erhalten. Von der Hülle des Smartphones bis zur Abdeckung der Kameralinse wurden wie immer nur die hochwertigsten Materialien verarbeitet. Die Kamera des iPhones 7 ist mit Saphirglas bedeckt und so optimal vor Kratzern geschützt. Foto-Profis können ihre Bilder jetzt sogar im RAW-Format abspeichern, um anschließend noch mehr Details bearbeiten zu können. Auf dem Display ist dank der hohen Retina-HD-Auflösung jedes Details gut zu erkennen und Farben werden stärker als je zuvor dargestellt. 

Staubresistent und vor Spritzwasser geschützt

Endlich zieht auch Apple mit und iPhone 7-Besitzer müssen keine Angst vor dem nächsten Regen haben. Denn das Smartphone ist nach IP 67 vor Spritzwasser und Staub geschützt. Auch die Stereo-Lautsprecher wurden verbessert und machen das iPhone doppelt so laut, wie das iPhone 6s. Das iPhone 7 macht einfach in jeder Situation eine gute Figur und das nicht nur dank der perfekten Hardware sondern auch wegen des neuen iOS 10, das hier ab Werk zum Einsatz kommt. Die Software-Oberfläche und die verbaute Technik harmonieren und lassen das neueste Apple-Flaggschiff zu Höchstform auflaufen. Im neuen Home-Button ist ein Fingerabdrucksensor integriert und er erkennt verschiedene Druckstärken. Damit wird die Bedienung Deines iPhones einfach wie nie. Siri wurde ebenfalls verbessert und kann jetzt auch Songs erkennen. Zusätzlich kannst Du mit Deiner Stimme Nachrichten senden, Erinnerungen einstellen und vieles mehr.  

Das iPhone 7 mit Vertrag bei DEINHANDY.

Du willst das iPhone 7 mit einem passen Abo? Dann bist Du hier richtig. Wir haben die besten Kombinationen aus Abo und Smartphone für Dich im Angebot. Dabei bekommst Du das iPhone 7 zum Beispiel im Abo von Swisscom, Sunrise, MTV Mobile, TalkTalk und UPC Cablecom

Nach
Oben