Apple iPhone mit Vertrag

Unternehmensgeschichte

Als an das iPhone noch lange nicht zu denen war, wirbelte Apple die Technik-Welt schon durcheinander. „Macintosh“ hiess der erste Streich des Unternehmens aus Cupertino, das von Steve Jobs und Steve Wozniak 1976 gegründet würde. Schon früh war klar, wer mit seinem Heimcomputer wirklich arbeiten wollte, hatte kein Windows- oder Linux-basiertes Gerät sondern einen „Macintosh“ zu Hause. Mit diesem PC prägte Apple nicht nur die eigene Zukunft sondern auch unser heutiges Nutzerverhalten. Denn die graphische Benutzeroberfläche und die heute nicht mehr wegzudenkende Maus, entstanden auf der Basis von Apple-Entwicklungen. Schnell wurde der Konzern bekannt und Macintosh war in aller Munde. Doch zum wirklichen Durchbruch, wie sich heute vermuten lässt, kam es seinerzeit nicht.

Auf den Erfolg folgte der Umbruch. Erst Ende der 90er Jahre startete das Unternehmen nach einer Weile des Abstiegs wieder richtig durch. Die Veröffentlichung des iMac, aus dem die heutigen Mac-PCs hervorgingen und des iPods im Jahr 2001 war der Grundstein für den erneuten Erfolg gelegt. Mit dem iPhone, dem ersten Smartphone überhaupt, konnte Apple dem Ganzen die Krone aufsetzen. Begleiter des Handys: das iPad. Mit jedem dieser Geräte startete Apple nicht nur seinen Siegeszug sondern auch eine Revolution im Bereich der mobilen Kommunikation und Unterhaltung. Mittlerweile ist der Konzern tatsächlich überall. Unser modernes und vor allem digitales Leben wird von dem amerikanischen Konzern begleitet und dabei sorgt er immer wieder für neue Standards in der modernen Kommunikation. So auch mit dem iTunes Store und dem 2008 ins Leben gerufenen App Store, die mittlerweile zu den weltgrössten Vertriebswegen für digitale Inhalte gehören. Außerdem bietet Apple mittlerweile auch die Apple Watch an. 2011 trat Tim Cook die Nachfolge von Steve Jobs an.

Unternehmensphilosophie

Eine offizielle Philosophie hat Apple nie veröffentlicht. Wer sich allerdings ein wenig mit dem so undurchschaubar agierenden Konzern beschäftigt, wird den einen oder anderen Leitsatz erkennen können, nach dem die technischen Innovationen hergestellt werden. Tim Cook beschrieb es mit den Worten: „Inclusion inspires innovation“, was auf Deutsch so viel bedeutet wie: Inklusion inspiriert zu Innovation. Wer sich immer nur auf ein starres Feld konzentriert, fördert so wohl kaum neue Ideen. Stattdessen müssen verschiedene Ideengeber und Bereiche verschmelzen, um aus bereits Bestehendem etwas ganz Neues zu schaffen, das etwas verändert.

Apple geht auf Nummer sicher

Bei Apples Innovationen, wie dem iPad, dem iPhone, verschmelzen nicht nur reine Funktion und edles Design zu einem grossartigen Gerät. Es gehört doch ein wenig mehr dazu, wie zum Beispiel ausgereifte Technik. Das Unternehmen verlässt sich nicht auf fremde Hersteller sondern verwendet konsequent eigens produzierte Prozessor-Chips der A-Reihe, die mit dem aktuellen A10 auf absolute Höchstleistung getrimmt wurde. Bisher wurde diese Strategie in Teilen nur von Samsung übernommen und wird noch immer mit Apple in Verbindung gebracht. Und nicht nur der Konzern vertraut darauf, auch die Apple-Jünger, wie die Nutzer häufig genannt werden, haben sich den Geräten verschrieben und erwarten Neuerscheinungen mit höchster Aufregung, Treue und Ergebenheit.

Ein klares Statement

Mit seinem Top-Gerät beeinflusste der Konzern die Produktkategorie Smartphone massgeblich. Besonders die Designsprache zeigt, wie wichtig es dem Hersteller ist, dass jederzeit sicht- und fühlbar ist, welches Hochleistungs-Gerät der Nutzer in der Hand hat. Apple präsentiert ein Zusammenspiel aus Ergonomie, Leistung und Design, das so bei keinem anderen zu haben ist. Das zeigt sich auch beim herausragenden iPhone 6 und seinem grossen Bruder, dem iPhone 6s Plus. Wer ein solches Handy der Extraklasse besitzt, dem sind neidische Blicke sicher. Besitzer senden eine klare Message. Sie wollen Effizienz, Stil und modernste Technik. Deshalb bieten auch wir das 2017er Top-Gerät mit Vertrag an.

Apple iPhone mit Vertrag

Wer ein Smartphone der Superklasse hat, braucht einen Vertrag, der mindestens genauso gut ist. Unsere Empfehlung: Tarife mit Allnet-Flat und einem Surfvolumen über einem GB zu einem guten Preis. Bei uns findest Du die Angebote aller grossen und bekannten Provider in der Schweiz und kannst Dir den günstigsten Handyvertrag zu Deinem Apple-Handy aussuchen. Alle Angebote findest Du auf dieser Seite.

Von der Revolution zur Evolution

Das iPhone steht heute stellvertretend für die Designsprache nicht nur des Unternehmens selbst, sondern für eine gesamte Produktkategorie. Der Anspruch jederzeit sicht- und fühlbarer Hochleistungsergonomie hat Apple eine Position gesichert, die auf dem Mobilfunk-Markt einzigartig ist. Das brillante iPhone 7 und das geradezu überwältigend grosse iPhone 7 Plus repräsentieren mehr als den Besitz eines Smartphones. Der Besitz eines Apple Smartphones ist ein sichtbares Statement, ein Eintreten für Stil, für Effizienz und Modernität. Kein Wunder also, dass es für uns selbstverständlich ist, Apple-Handys mit Vertrag anzubieten. Funktionen wie Multi-Touch, Force Touch, bargeldloses Bezahlen und überhaupt die ganze Bedienung per Touchscreen geht auf das Wunderwerk mit iOS zurück.

Die dreifache Freude zum Jubiläum

Kaum zu glauben: Im Jahr 2017 ist Apples Top-Gerät zehn Jahre alt geworden. Die Zeit vergeht tatsächlich wie im Fluge. Schliesslich ist es das erste Smartphone überhaupt gewesen und heute wimmelt es auf dem Markt nur so davon. Zur Feier des ersten runden Geburtstags hat Apple natürlich nicht nur ein Gerät in petto, sondern gleich drei. Neben dem iPhone 8 und dem 8 Plus hat der Hersteller auf seiner Keynote auch das lang ersehnte iPhone X, gesprochen Ten, präsentiert.

iPhone X – das wahre Flaggschiff

Doch sind es wirklich drei Flaggschiffe, die der Hersteller entwickelt hat? Es liegt im Auge des Betrachters, doch die Vermutung liegt nahe, dass das iPhone X das eigentliche Top-Gerät. Die vielen Neuentwicklungen lassen nichts anderes vermuten. Zehn Jahre hat es gedauert, bis es Apple endlich gelungen ist, ein Handy zu bauen, dessen Front komplett vom Display bedeckt ist. Das neue OLED-Display des iPhone X kommt auf 5,8 Zoll, bei fast unveränderter Gehäusegrösse. Für das neue Display mussten Homebutton und Fingerabdrucksensor allerdings weichen. Ersetzt wird die Identifikationsmethode durch Face ID – die neue Gesichtserkennung, die über die Truedepth-Frontkamera funktioniert. Mit an Bord des neuen Apple-Handys ist außerdem der neue A11 Bionic-Prozessor, der so viel Leistung wie nie zuvor liefert. Zudem setzt Apple in Zukunft auf kabelloses Aufladen – sowohl iPhone X als auch 8 und 8 Plus unterstützen Wireless Charging. Gibt’s noch was? Ja! Animojis und Augmented Reality. Bei ersterem handelt es sich um witzige Emojis, die eingesprochenen Text zitieren können. Beim Thema Augmented Reality hatte der Hersteller schon vor einer Weile seine neue AR-Plattform für Entwickler geöffnet. Diese können ihre Apps nun für das iPhone X AR-fähig machen. Auch dafür hat der Hersteller eine vertikal angeordnete Dual-Kamera mit 12 Megapixeln inklusive Porträtmodus, sowie Porträtlicht verbaut. Die besten Angebote zum iPhone X findest Du hier.

iPhone 8 und 8 Plus – Die üblichen Nachfolger

Sowohl das iPhone 8 als auch das 8 Plus passen ganz wunderbar in das übliche Apple-Schema. Während das iPhone X vor allem einen Ausbruch darstellt, sind diese beiden Geräte eher die ruhigen Gesellen, die wenig aufdringlich ihre Qualitäten präsentieren. Dabei werden sie im Schatten des grossen Jubiläums-Flaggschiffes fast übersehen. Trotzdem haben sie Qualitäten zu bieten. Beide Smartphones sind ebenfalls mit dem A11-Bionic-Chip ausgerüstet, ebenfalls nach IP 67 vor Wasser und Staub geschützt und können kabellos geladen werden. Auch das Plus-Modell ist mit einer Dual-Kamera ausgestattet, die sowohl auch im Weitwinkel fotografieren kann. Besonders für Liebhaber der Touch ID werden iPhone 8 und 8 Plus eine Variante sein – die Funktion samt Homebutton hat Apple hier beibehalten.

Ist ein iPhone mit Vertrag das Richtige für Dich?

Bei deinhandy.ch kannst Du Dir Apples neuestes iPhone mit Vertrag aussuchen und hast dabei die Auswahl aus vielen verschiedenen Tarifen. Geniesse beste Technik und telefoniere unbeschwert in einem supergünstigen Abo Deiner Wahl. Dabei findest Du bei uns die besten Angebote von Swisscom, Sunrise, UPC, TalkTalk und auch MTV mobile. Jeder, der Wert auf neueste qualitativ hochwertige Technik und Ausstrahlung Wert legt, ist nur das iPhone die richtige Wahl. Hier muss sich niemand zwischen Leistung und Stil entscheiden. Wer sich gerne ein Apple-iPhone bestellen möchte, aber noch den richtigen Vertrag sucht, wird bei uns garantiert fündig – zum Beispiel in unseren iPhone-Angeboten. Und da immer mal wieder etwas schief gehen kann, kannst Du bei uns auch direkt eine Handy-Versicherung für Dein Apple-Handy abschliessen.

Ein iPhone passt doch nicht zu Dir? Kein Problem! Bei DEINHANDY. Schweiz findest Du natürlich auch die neuesten Geräte von Samsung, LGHuawei, Honor, Google, HTC oder Sony mit Vertrag.

iPhone kaufen bei DEINHANDY.

Viele Kunden stehen auf der Suche nach einem neuen Smartphone vor der Frage, ob sie ihr neues iPhone kaufen oder doch lieber im Vertrag kaufen möchten. Willst Du ein neues iPhone kaufen, solltest Du Dir unsere Bundles anschauen. Denn in Kombination mit einem passenden Abo musst Du den Preis für ein neues iPhone nicht direkt zahlen, sondern zahlst jeden Monat einen Teil ab. Außerdem hast Du direkt ein Abo dabei und musst Dich nicht gesondert darum kümmern. iPhone kaufen? Ja! Aber bitte mit dem richtigen Abo von DEINHANDY.

 

 

 

 

Nach
Oben