Apple - Die Mutter aller Smartphones

Unternehmensgeschichte

Als an das iPhone noch lange nicht zu denen war, wirbelte Apple die Technik-Welt schon durcheinander. „Macintosh“ hieß der erste Streich des Unternehmens aus Cupertino, das von Steve Jobs und Steve Wozniak 1976 gegründet würde. Schon früh war klar, wer mit seinem Heimcomputer wirklich arbeiten wollte, hatte kein Windows- oder Linux-basiertes Gerät sondern einen „Macintosh“ zu Hause. Mit diesem PC prägte Apple nicht nur die eigene Zukunft sondern auch unser heutiges Nutzerverhalten. Denn die graphische Benutzeroberfläche und die heute nicht mehr wegzudenkende Maus, entstanden auf der Basis von Apple-Entwicklungen. Schnell wurde der Konzern bekannt und Macintosh war in aller Munde. Doch zum wirklichen Durchbruch, wie sich heute vermuten lässt, kam es seinerzeit nicht.

Auf den Erfolg folgte der Umbruch. Erst Ende der 90er Jahre startete das Unternehmen nach einer Weile des Abstiegs wieder richtig durch. Die Veröffentlichung des iMac und des iPods im Jahr 2001 war der Grundstein für den erneuten Erfolg gelegt. Mit dem iPhone, dem ersten Smartphone überhaupt, konnte Apple dem Ganzen die Krone aufsetzen. Begleiter des iPhones: das iPad. Mit jedem dieser Geräte startete Apple nicht nur seinen Siegeszug sondern auch eine Revolution im Bereich der mobilen Kommunikation und Unterhaltung. Mittlerweile ist der Konzern tatsächlich überall. Unser modernes und vor allem digitales Leben wird von dem amerikanischen Konzern begleitet und dabei sorgt er immer wieder für neue Standards in der modernen Kommunikation. So auch mit seinem Apple iTunes Store und dem 2008 ins Leben gerufenen App Store, die mittlerweile zu den weltgrößten Vertriebswegen für digitale Inhalte gehören. 2011 trat Tim Cook die Nachfolge von Steve Jobs an.

Unternehmensphilosophie

Eine offizielle Philosophie hat Apple nie veröffentlicht. Wer sich allerdings ein wenig mit dem so undurchschaubar agierenden Konzern beschäftigt, wird den einen oder anderen Leitsatz erkennen können, nach dem die technischen Innovationen hergestellt werden. Tim Cook beschrieb es mit den Worten: „Inclusion inspires innovation“, was auf Deutsch so viel bedeutet wie: Inklusion inspiriert zu Innovation. Wer sich immer nur auf ein starres Feld konzentriert fördert so wohl kaum neue Ideen. Stattdessen müssen verschiedene Ideengeber und Bereiche verschmelzen, um aus bereits Bestehendem etwas ganz Neues zu schaffen.

Auf Nummer sicher

Bei Apples Innovationen, wie dem iPad, dem iPhone, verschmelzen nicht nur reine Funktion und edles Design zu einem großartigen Gerät. Es gehört doch ein wenig mehr dazu, wie zum Beispiel ausgereifte Technik. Apple verlässt sich nicht auf fremde Hersteller sondern verwendet konsequent eigens produzierte Prozessor-Chips der A-Reihe, die mit dem aktuellen A10 auf absolute Höchstleistung getrimmt wurde. Bisher wurde diese Strategie in Teilen nur von Samsung übernommen und wird noch immer mit Apple in Verbindung gebracht. Und nicht nur der Konzern vertraut darauf, auch die Apple-Jünger, wie die Nutzer häufig genannt werden, haben sich den Geräten verschrieben und erwarten Neuerscheinungen mit höchster Aufregung, Treue und Ergebenheit.

Ein klares Statement

Mit dem iPhone beeinflusste der Konzern die Produktkategorie Smartphone maßgeblich. Besonders die Designsprache zeigt, wie wichtig es dem Hersteller ist, dass jederzeit sicht- und fühlbar ist, welches Hochleistungs-Gerät der Nutzer in der Hand hat. Apple präsentiert ein Zusammenspiel aus Ergonomie, Leistung und Design, das so bei keinem anderen zu haben ist. Das zeigt sich auch beim herausragenden iPhone 6 und seinem grossen Bruder, dem iPhone 6 Plus. Wer ein solches Smartphone der Extraklasse besitzt, dem sind neidische Blicke sicher. iPhone-Besitzer senden eine klare Message. Sie wollen Effizienz, Stil und modernste Technik. Deshalb bieten auch wir Apple iPhones mit Vertrag an.

Apple iPhone mit Abo

Wer ein Smartphone der Superklasse hat, braucht einen Vertrag, der mindestens genauso gut ist. Unsere Empfehlung: Abos mit Allnet-Flat und einem Surfvolumen über einem GB zu einem guten Preis. Bei uns findest Du die Angebote aller großen und bekannten Provider in der Schweiz und kannst Dir den günstigsten Handyvertrag zu Deinem iPhone aussuchen. Alle Angebote findest Du auf dieser Seite.

Eine runde Sache

Du bist vom iPhone eine herausragende Verarbeitung gewöhnt oder hast schon davon gehört. Das iPhone 6 ist nicht nur einwandfrei verarbeitet sondern auch noch mit der besten Hardware ausgestattet.

  • Display mit 4,7 Zoll Diagonale
  • 1334x750 Pixel Auflösung
  • Kamera mit 8 Megapixeln
  • HD- Videoaufnahmen mit 1080p
  • Starke Akkuleistung: Telefonieren bis zu 14 Stunden, 250 Stunden Standby
  • Speicherplatz von 16 GB

Ist ein iPhone mit Vertrag das Richtige für Dich?

Bei deinhandy.ch kannst Du Dir das neueste iPhone mit Vertrag aussuchen und hast dabei die Auswahl aus vielen verschiedenen Abos. Genieße beste Technik und telefoniere unbeschwert in einem supergünstigen Tarif Deiner Wahl. Jeder, der Wert auf neueste qualitativ hochwertige Technik und Ausstrahlung Wert legt, ist nur das iPhone die richtige Wahl. Hier muss sich niemand zwischen Leistung und Stil entscheiden. Wer sich gerne ein iPhone bestellen möchte, aber noch den richtigen Vertrag sucht, wird bei uns garantiert fündig. Wer lieber ein iPhone kaufen will, muss sich leider noch ein wenig gedulden. Aber wir arbeiten bereits an einer passenden Lösung. Jetzt hast Du aber schon eine Menge Möglichkeiten, um das iPhone bei uns gratis zu bekommen. Lass Dich überzeugen von einem hochwertig hergestellten Gerät. Und da immer mal wieder etwas schief gehen kann, kannst Du bei uns auch direkt eine Handy-Versicherung für Dein Top-Smartphone abschließen. Schau doch mal auf unsere Webseite zu den aktuellen iPhone-Specials. Dort gibt es besonders attraktive Angebote.   

 

 

Nach
Oben