SIM-Lock

Der SIM-Lock dient zur Nutzungsbeschränkung von Mobilfunkgeräten durch die eingelegte SIM-Karte. Dabei können Mobiltelefone so konfiguriert worden sein, dass sie ausschließlich bestimmte SIM-Karten annehmen. Alternativ können Beschränkungen hinsichtlich der verwendeten Anbieter, Netze oder SIM-Typen greifen. SIM-Lock war in der Vergangenheit vor allem ein Phänomen im Prepaid-Bereich. Mittlerweile verzichten die meisten Provider auf SIM-Lock. Ist die beschränkung doch vorhanden, kann sie meist nach der Mindestvertragslaufzeit entfernt werden. Wie genau Du den SIM-Lock loswirst, erfährst Du meist direkt bei Deinem Provider

« zum Glossar

Nach
Oben