Huawei P20

Das Huawei P20 – Dreifache Stärke

Huawei hat endlich sein neuestes Top-Gerät präsentiert und wir wollen es Dir natürlich nicht vorenthalten. Das neue Flaggschiff punktet schließlich mit einer herausragenden technischen Ausstattung, sowohl beim Prozessor, der eingesetzten KI als auch der herausragenden Kamera. Kombiniere jetzt Dein neues Huawei P20 mit einem der besten Abos der Schweiz. 

Das Huawei P20 lässt andere vor Neid erblassen

Dass Huawei wirklich ein Händchen für richtig gute Technik in schickem Design hat, ist bereits bekannt. Dazu begeistert der Hersteller immer wieder mit neuen Top-Features, die wir bei anderen Smartphones leider vergeblich suchen. So ist Huawei nicht nur vorne mit dabei, sondern setzt auch immer wieder neue Trends. Das dürfte auch dieses Mal der Fall sein. Mit dem neuen Huawei P20 hat der chinesische Technikriese wirklich einen Coup gelandet, auf den andere nur neidisch sein können: Das erste Smartphone mit eine Triple-Kamera mit satten 40 MP. Und auch die Frontkamera hat noch starke 24 Megapixel. Das Huawei P20 Pro ist die Deluxe-Variante des neuen  Top-Geräts und kann sich auch zu Recht so nennen. Dazu trägt nicht nur die Kamera bei, sondern auch der Rest der Ausstattung: 128 Gigabyte erweiterbarer Speicher, Master KI Kamera Assistent, Fingerabdrucksensor und ein AI-Prozessor. Eine Gesichtserkennung kommt nicht zum Einsatz.

Huawei gibt wieder den Ton an

Huawei hat in den vergangenen Jahren bereits ein paar Trends gesetzt. Dazu gehörte auch die Dual-Kamera, die der Hersteller etablierte. Gerade in puncto Fotografie trumpft das Unternehmen immer wieder auf. Damit das dauerhaft gelingt hat sich Huawei einen starken Partner gesucht: Den deutschen Kamera-Hersteller Leica. Mit diesem wurden nicht nur die Linsen des Vorgängers P10 entwickelt, sondern auch die Kameras des P9. Die Top-Linsen kamen nur in den Standard- und den Pro-Varianten zum Einsatz. Im Lite-Modell waren keine Sensoren von Leica verbaut. Der Vorteil der Dual-Kamera bei Huawei: Eine Linse schießt ein Bild in Farbe, die andere ein Schwarz-Weiß-Foto. Beide Bilder werden am Ende zu einem verrechnet, was die Wirkung deutlich verbessert. Die Fotos überzeugen durch stärkere Kontraste und eine deutlichere Tiefenschärfe. Bei der neuen Hauptkamera wird das nicht anders sein. Ergänzend kommt lediglich ein dritter Sensor hinzu, der Weitwinkel-Fotos schießt.

Das Huawei P20 läuft zu Höchstform auf

Das Jahr 2018 war bisher schon voller technischer Glanzleistungen. Das Huawei P20 ist da natürlich keine Ausnahme. Viele Daten wurden schon im Vorhinein geleakt – dafür haben Evleaks und Co. gesorgt – und nun bestätigt. Huawei verbaut den KI-Prozessor HiSilicon Kirin 970, der bereits im Mate 10 zum Einsatz kommt. Dazu sind 6GB RAM an Bord. Richtig gute Technik kann nur mit der passenden Software Höchstleistungen vollbringen. Deshalb ist die neueste Version der auf Android basierenden Benutzeroberfläche EMUI auf dem Smartphone installiert. Was das Thema Ausdauer angeht hat das Huawei P20 ebenfalls die Nase vorn: Der Akku protzt mit satten 4.000 Milliamperestunden. Damit macht das Huawei P20 auch dem aktuellen Samsung Galaxy, Sony Xperia XZ1 oder iPhone X Konkurrenz. Du willst das Huawei P20? Bei uns bekommst Du das Top-Smartphone mit einem passenden Abo von Swisscom, TalkTalk, UPC oder Sunrise!

 

Nach
Oben