Unsere M-Budget - Abos

Alle Flatrates, alle Verträge

Wir bieten dir folgende Abos an:

Abo von M-Budget

Dein Abo von M-Budget bei DEINHANDY.

Die Abos von M-Budget, wie zum Beispiel das M Budget Abo Maxi One, sind sehr attraktiv für alle die Geld sparen möchten. Für nur 29 CHF Grundgebühr im Monat gibt es in diesem Abo bereits 2000 Gratisminuten für Telefonie im besten Netz, 2000 SMS und zwei Gigabyte Datenvolumen in der Flatrate. Dabei surfst Du mit bis zu 22 Mbit die Sekunde. Wer gar nicht so viel braucht, kann sich auch für das M Budget Abo Mini One entscheiden, das mit 600 MB im Datenabo, 60 Inklusivminuten für kostenlose Telefonie im Netz von Swisscom, und 60 Inklusiv-SMS monatlich nur 19 Franken Grundgebühr kostet. Und auch hier surfst Du mit bis zu 22 Mbit die Sekunde. Die Konditionen der Abos können nur innerhalb der Schweiz genutzt werden und bieten Dir keine Roaming-Optionen. Alle Abos unter dem Label M-Budget haben eine Mindestlaufzeit von einem Monat. Damit ermöglicht Dir jedes M Budget Abo eine hohe Flexibilität.

M-Budget – eine junge Marke

Unter M-Budget werden seit November 2014 Mobilfunktarife und Tarifkombinationen angeboten, die sehr günstig sind und ein qualitativ hochwertiges Netz bieten. Neben den Mobilfunktarifen lockt der Migros-Genossenschafts-Bund, der hinter M-Budget steckt, seine Kunden auch mit smarten Tarifen zur Kombination von Internet-, Festnetzanschluss und Fernsehen. Damit hat M-Budget für eine Vielzahl von Kunden die passende Einzel- und Paketangebote im Sortiment. Der Konzern wird von Swisscom und dem Kaufhausriesen Migros betrieben und vermarktet. Unter der Marke M-Budget bietet Migros auch Kleidung, Nahrungsmittel, Drogerie- und Büroartikel an.

Im Bereich Mobilfunk kann sich der Kunde entscheiden: Soll es ein Post- oder ein Prepaid-Angebot sein? Mit beiden Abos nutzt er eines der besten Netze der Schweiz. Sowohl das GSM, als auch das UMTS- und das LTE-Netz sind so gut ausgebaut, dass über 99 Prozent der Schweiz abgedeckt sind. Wer M Budget Mobile nutzt, kann sich von Funklöchern also getrost verabschieden. Die Abos werden auf der Webseite oder in ausgewählten Verkaufsstellen, zum Beispiel in Migros und Melectronics-Läden oder bei der Post, vertrieben. Vor allem für Swisscom-Nutzer lohnt sich der Wechsel zu M-Budget Mobile, da sie weiterhin in ihrem gewohnten Netz telefonieren, von der sehr guten Netzqualität, flexiblen Verträgen und günstigen Preisen profitieren.

Günstige Provider – eine gute Wahl

Viele Kunden sind bei der Wahl ihres Handyvertrags meist ein wenig skeptisch. Sie wollen auf der einen Seite einen guten Preis, aber natürlich auch das beste Netz. Dabei landen sie schnell bei den grossen Providern wie Swisscom und lassen die Tarife – egal ob Abo oder Prepaid – kleiner Mobilfunkprovider wie yallo, Lebara, Quickline oder eben auch M-Budget aussen vor. Dabei entgehen ihnen nicht selten sehr gute Deals mit günstigen Datenabos. Denn häufig ist die Grundgebühr bei diesen Anbietern deutlich geringer als bei den bekanntesten Providern und auch die Mindestlaufzeit, die ja üblicherweise bei 24 Monaten liegt, ist oft deutlich kürzer. Zudem nutzen die kleinen Mobilfunkanbieter die Mobilnetze von Swisscom, Salt und Sunrise. Deshalb kannst Du hier oft mit genauso vielen Mbit pro Sekunde surfen wie bei diesen Providern und dabei viele CHF sparen oder Gratisminuten bekommen. Auch in puncto Telefonie steht M-Budget ihnen in nichts nach. Dabei ist der Unterschied zwischen festen Abos und Prepaids oft nur sehr gering.

Deine Alternative zu M-Budget

Mit M-Budget bekommst Du bei DEINHANDY. günstige Abos ohne Smartphone – so sparst Du viel Geld und profitierst von einer kurzen Mindestlaufzeit von nur einem Monat. Passen die Abos von M-Budget Mobile nicht zu Deinen Vorstellungen, kannst Du als Alternative auch Prepaids von TalkTalk und Wingo wählen, die ebenfalls nur eine kurze Mindestlaufzeit haben. Und wenn Du doch nach einem Angebot mit Handy suchst, gibt es bei uns ebenfalls die besten Abos. Wie wäre es zum Beispiel mit den neuesten Verträgen von Swisscom, TalkTalk, MTV mobile, UPC oder Sunrise  Die Abos dieser Provider kannst Du mit den besten Smartphones aus dem Jahr 2017 und 2018 von Huawei, Samsung, Apple, Sony, Google, HTC, LG und Honor kombinieren. Du kannst Dich nicht entscheiden und brauchst dringend eine Vergleichsliste? Dann schau Dir unseren Preisvergleich oder unseren Handyvergleich an! Auf beiden Seiten haben wir eine Vergleichsliste für Dich zusammengestellt, damit Du schnell das beste Angebot für Dich findest. Hier siehst Du auf einen Blick, wie hoch die Grundgebühr ist, mit wie viel Mbit pro Sekunde Du surfst, ob es sich um Prepaids oder Abos handelt, wie lang die Mindestlaufzeit ist, wie viele Gratisminuten Du für Telefonie hast und wie viele SMS Du verschicken kannst – ganz einfach.

 

Nach
Oben