Unsere M-Budget - Abos

Alle Flatrates, alle Verträge

Wir bieten dir folgende Abos an:

SIM-Only

M-Budget

Maxi One

  • 2 GB 4G/LTE-Volumen bis zu 22 Mbit/s

  • mtl. 2000 Inklusiv-Minuten national

  • mtl. 2000 Inklusiv-SMS national

Abo mtl. nur:

CHF 29.00 [28]

Preis SIM-Karte:

CHF 40.00 [28]

Zum Abo
SIM-Only

M-Budget

Mini One

  • 600 MB 4G/LTE-Volumen bis zu 22 Mbit/s

  • mtl. 60 Inklusiv-Minuten national

  • mtl. 60 Inklusiv-SMS national

Abo mtl. nur:

CHF 19.00 [27]

Preis SIM-Karte:

CHF 40.00 [27]

Zum Abo

Abo von M-Budget

Unter M-Budget werden seit November 2014 Mobilfunktarife und Tarifkombinationen angeboten, die sehr günstig sind und ein qualitativ hochwertiges Netz bieten. Neben den Mobilfunktarifen lockt der Migros-Genossenschafts-Bund, der hinter M-Budget steckt, seine Kunden auch mit smarten Tarifen zur Kombination von Internet-, Festnetzanschluss und Fernsehen. Damit bietet M-Budget für eine Vielzahl von Kunden die passende Einzel- und Paketangebote. Der Konzern ist eine Tochterfirma der Wingo AG, einer Tochtergesellschaft des Mobilfunkproviders Swisscom

Im Bereich Mobilfunk kann der Kunde sich entscheiden: Soll es ein Post- oder ein Prepaid-Angebot sein? Mit beiden Angeboten nutzt er eines der besten Netze der Schweiz. Sowohl das GSM, als auch das UMTS- und das LTE-Netz sind so gut ausgebaut, dass über 99 Prozent der Schweiz abgedeckt sind. Funklöcher gehören also der Vergangenheit an. Die Angebote werden auf der Webseite oder in ausgewählten Verkaufsstellen, zum Beispiel in Migros/Melectronics-Läden oder bei der Post, vertrieben. Online werden auch Smartphones mit oder ohne passende Tarife angeboten. Vor allem für Swisscom-Kunden lohnt sich der Wechsel zu M-Budget, da sie weiterhin in ihrem gewohnten Netz telefonieren und von der sehr guten Netzqualität profitieren.

Flexibilität und Kundenfreundlichkeit

Die Angebote von M-Budget, wie zum Beispiel der Tarif M-Budget Mobile One sind sehr attraktive für alle, die Geld sparen möchten. Für nur 29 Franken im Monat gibt es in diesem Tarif bereits 500 Gesprächsminuten, 500 SMS und ein Gigabyte Datenvolumen. Alle Tarife unter dem Label M-Budget haben keine Mindestvertragslaufzeit, allerdings zwei Monate Kündigungsfrist. Trotzdem ist diese Lösung sehr kundenfreundlich und ermöglicht dem Nutzer hohe Flexibilität. Zu vielen Abo-Tarifen gibt es auch ein Smartphone dazu. Prepaid-Nutzer sollen hier aber auf keinen Fall ausgeschlossen sein. Zum günstigen Preis werden auch Handys mit Prepaid-Tarifen angeboten.

Apropos flexibel: Wer keine Lust mehr auf sein altes Smartphone hat, kann sich auf der Webseite von M-Budget nicht nur ein Neues besorgen, sondern das alte auch direkt loswerden. Nach einer Online-Schätzung des Wertes kann das Gerät verkauft werden. Der Versand ist kostenlos, es werden garantiert alle, auf dem Gerät vorhandenen, Daten gelöscht und innerhalb von 48 Stunden hast Du das Geld auf Deinem Konto.

 

Nach
Oben